Der große UKCA-Leitfaden für Hersteller technischer und medizinischer Produkte

Whitepaper und Checkliste für die neue Kennzeichnung des Vereinigten Königreichs

Was Elektronikanbieter jetzt über die UKCA-Einführung wissen müssen, welche Fristen bei der Umstellung gelten und wie sich die neue Kennzeichnung schnell und sicher umsetzen lässt.

Mockup_DE

Die UKCA-Kennzeichnung kommt! Spätestens ab dem 1. Januar 2023 müssen Hersteller im Bereich der Elektronik und Medizintechnik ihre Produkte mit der neuen Kennzeichnung ausstatten.

Mit dem Austritt aus der Europäischen Union hat die britische Regierung an die Stelle des CE-Zeichens eine eigene Lösung gesetzt. Elektronikanbieter, die ihre Produkte in Großbritannien vertreiben wollen, müssen die neue Norm erfüllen.

In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, welche Fristen bei dieser Umstellung gelten, was sich gegenüber der alten CE-Kennzeichnung ändert, wie die UKCA-Zertifizierung für Großbritannien funktioniert und wie die Kennzeichnung verwendet wird.

Fordern Sie jetzt das kostenfreie Whitepaper an und erfahren Sie alle wichtigen Infos zur UKCA-Kennzeichnung und wie sich diese effizient umsetzen lässt!